Alle Motivationsgeschichten

Denkinsel - Tipps und Inspiration

Fremd und doch beruflich angekommen

Was es bedeutet als Ausländerin den Berufseinstieg zu meistern, schildert Projektmitarbeiterin Lucie Prochazkova:

Warum bin ich eigentlich nach Deutschland ausgewandert, wenn ich meine Familie, einen guten Job in meiner Heimat hatte? Mein festgesetztes Ziel war, zuerst richtig Deutsch zu lernen, BWL zu studieren und nach meinem Studium wieder zurückzukehren. Meine Pläne haben sich im Jahr 2007 komplett verändert, als ich zum ersten Mal Mama wurde. 14 Monate später kam das Baby Nr. 2 zur Welt. Am Anfang war es nicht einfach, mit Deutschen nur deutsch zu reden und dabei meine Englischkenntnisse zu vergessen. Ich erinnere mich an den Tag, an dem ich den allerersten Schritt gemacht habe und 150 g Wurst an der Theke kaufte - ich konnte vor Stolz fast platzen.
Meine neue Rolle als Mutter, in Vollzeit, konnte ich bis zum gewissen Zeitpunkt genießen. Nach ein paar Jahren zu Hause war mir klar, dass ich mein altes Leben vermisse, und dass ich wieder arbeiten will. ABER WIE DENN? Wie kann man Familie und Beruf so hinkriegen, dass alle Beteiligten glücklich und zufrieden sind? Ich hatte keine Antwort. Mein Selbstbewusstsein lag im Keller! In dieser Zeit habe ich das Gifhorner Berufsrückkehrprojekt PERFEKT kennengelernt und damit Frauen, die später zu Freundinnen wurden. Sie kämpften mit denselben Selbstzweifeln und Problemen.

Auf dem Weg in mein Berufsleben gab es Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet habe. Ich war erstaunt, als ich erfahren habe, dass deutschen Unternehmen von den Bewerber*innen Arbeitszeugnisse und Anschreiben verlangen! Und welche Rolle ein gutes Bewerbungsfoto spielt! So etwas gibt es Tschechien nicht.
Mein Netzwerk und der Freundeskreis wurden immer breiter und mein Selbstbewusstsein stärker. Da erfuhr ich, dass der Bildungsträger LEB e. V. eine neue Standortleitung in Gifhorn sucht. Als Ausländerin und Quereinsteigerin habe ich mich beworben und den Job bekommen!

Der Traum von meinem beruflichen Wiedereinstieg (und gleichzeitig die Überwindung einer großen Hürde in meinem Leben) wurde endlich wahr! Liebe Frauen, wenn ich das geschafft habe, schafft ihr das auch!!! Glaubt an Euch ;-)

Gruppencoaching für mich?